Ambulante Fettabsaugung (Liposuction)

Mit Hilfe der Fettabsaugung gelingt es, unschöne Fettpolster die durch sportliche Aktivität oder Diät nicht beseitigt werden können, dauerhaft zu entfernen.
Die ambulante Fettabsaugung wird im Laserzentrum Aalen in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) durch einen Arzt vorgenommen. Aufgrund der örtlichen Betäubung müssen im Normalfall keine Schmerzmittelspritzen verabreicht werden.

Haben Sie noch fragen oder sind Sie unsicher? Auch wenn dieser Eingriff bei uns im Laserzentrum routinemäßig durchgeführt wird, behandeln wir jeden Patienten ganz individuell, um einen Termin für ein persönliches Beratunggespräch zu vereinbaren, nehmen Sie jetzt unkompliziert gleich über unser Formular Kontakt zu uns auf.

Die örtliche Betäubung
Bei der sog. Tumeszenz-Lokalanästhesie werden grosse Mengen einer verdünnten Lokalanästhesie ins Unterhautfettgewebe gespritzt.
Die Lösung enthält Epinephrin das die Blutgefässe verengt und Bicarbonat, welches ein schmerzfreies Infiltrieren ermöglicht.
Einmal abgesaugte Fettzellen werden nicht neu gebildet.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass das Thema „Liposuction“ zahlreiche Fragen aufwirft.
Informieren Sie sich hier genauer über die ambulante Fettabsaugung.